Wie alles begann…

Heute schreibe ich meinen ersten Blog-Beitrag und ich weiß gar nicht genau, wo ich anfangen soll.

Naja, am besten wahrscheinlich ganz am Anfang 😉 Also, mein Name ist Monika und ich lebe in der schönen Steiermark in Österreich. Mein Verlobter und ich haben ein Haus in der Stadt, das wir uns mit unseren beiden tierischen Mitbewohnerinnen teilen.

Ich liebe es, mich kreativ zu betätigen. Das liegt ganz sicher auch daran, dass ich in einer sehr kreativen Familie aufgewachsen bin. Meine Mama ist zwar schon in Pension, aber da sie das Nähen liebt, steht sie regelmäßig mit ihren Schätzen auf Kunsthandwerksmärkten. Meine Zwillingsschwester ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und hat sich ihren Traum von einem eigenen kleinen Laden erfüllt. Also falls ihr mal in Fürstenfeld (auch in der Steiermark) seid, schaut doch mal bei „Flinker Faden“ vorbei.

Vor ungefähr 3 Jahren habe ich mit dem Nähen begonnen und ich hätte mir nie gedacht, dass ich es so sehr lieben werde. Ich habe mir eine gebrauchte Overlock-Nähmaschine gekauft und dazu noch eine ganz günstige normale Nähmaschine. Mein erstes Projekt war ein Loop-Schal. Der ist ziemlich schief und verzogen geworden, aber ich war trotzdem sehr stolz darauf. Kurz darauf habe ich mich sogar schon an mein allererstes Kleid gewagt. Hier hab ich sogar noch ein Bild davon gefunden. Nicht perfekt, aber für das erste Kleidungsstück war ich zufrieden 🙂

Die Toni von Milchmonster war auch das erste Schnittmuster, das ich mir gekauft habe. Ich bin damals zufällig auf den Blog von Mamigurumi gestoßen und habe dort eine maritime Version der Toni gesehen. Dieses Kleid war der Grund, warum ich mit dem Nähen begonnen habe. Und seitdem hat mich die Sucht nicht mehr losgelassen.

Und ein paar mehr Tonis sind mittlerweile auch entstanden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.