Tanktop 2.0

Wie versprochen zeige ich euch heute mein zweites Tanktop, das ich nach dem Schnitt „Vennja“ von Mamili1910 genäht habe. Bei diesem habe ich wieder die lange Version, diesmal mit einer beidseitigen leichten Raffung genäht.

Das schlichte schwarze Top habe ich wieder mit einem wunderschönen Plott von Fusselfreies veredelt. Bei diesen Motiven konnte ich wieder meditativ Entgittern 😉 Die filigranen, detailreichen Zeichnungen sind auch das Markenzeichen von Fusselfreies.

Ich liebe besonders die Rückenansicht des Tops, da man hier auch ein Stückchen von meinem Schulter-Tattoo sehen kann. Auch hier ist ein Plott der Blickfang.

Bei diesem Projekt habe ich zum ersten Mal mit Chameleon Flexfolie von Plotteranne gearbeitet. Etwas ungewohnt ist die extrem dünne Folie schon gewesen und auch beim Entgittern musste ich sehr viel vorsichtiger und konzentrierter arbeiten, als bei den gewöhnlichen Flexfolien. Der Effekt der Folie belohnt aber den Aufwand. Je nach Lichteinfall schimmert sie in anderen Farbschattierungen. Ich habe hier die Farben rot und grün verwendet.

Dieser Beitrag wird heute beim Creadienstag verlinkt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.