#Yenna

Heute gebe ich tiefe Einblicke 😉 denn dieser neue Schnitt von Kreativhund zaubert wirklich ein großartiges Dekolleté, auch wenn man eigentlich gar nicht so viel zu zeigen hat.

Auch eine kleine Oberweite wird hier perfekt in Szene gesetzt. Der Schnitt ist in vielen unterschiedlichen Varianten nähbar. Ob als Shirt, Kleid, Tunika, ärmellos, mit Kappärmeln, oder mit normalen Ärmeln, die Yenna macht immer eine tolle Figur.

Ich habe hier die Kleid – Variante mit Kapp Ärmeln genäht.

Dabei sind zwei Schätze, die ich beim Stoffmarkt ergattert habe, zum Einsatz gekommen.

In die Taille habe ich ein Spitzenband genäht, das im Rücken gebunden wird. So lässt es sich noch etwas besser an die eigene Figur anpassen.

Mein Yenna Shirt habe ich bereits auf meiner Facebook Seite gezeigt. Den Beitrag findet ihr hier: Yenna Shirt 

Schönen Sonntag,

eure Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu. Nähere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.